Hier können Sie Ihre Überschrift eingeben

Krankengymnastik

 

auf neurophysiologischer Grundlage, Manuelle Therapie, Schlingentische- Therapie und Traktion und Extension der Wirbelsäule

- bei Krankheitsbildern infolge degenerativer Prozesse an der Wirbelsäule

 (z. B. Lumbago, Ischialgien, Cervicale Syndrome und Arthrosis deformans)

- bei neurologischen Erkrankungen

(z. B. Schlaganfälle, M. Parkinson, Multiple Sklerose)

- bei Bandscheibenvorfall

(bei HWS und LWS)

- bei krankhafter Haltung

(z. B. Skoliose, M. Scheuermann und M. Bechterew)

- zur Nachbehandlung von Operationen

(z. B. Schulter, Ellenbogen, Wirbelsäule, Hüfte, Knie, Finger, Hand- und Fußgelenke)

- Rückenschule

(Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur, um Balance zu erhalten)

- Gehschule

- Krankengymnastik am Schlingentisch

 

Lymphdrainage

 

bei allen Arten von Ödemen: traumatische Ödeme, Stauungsödeme, Ödeme nach Operationen (Schulter, Knie, Fuß, Handgelenke);

bei  M. Sudeck und Sklerodermie;

bei Ödemen und Druck an Hals und Gesicht wegen Lymphgranulomatose;

bei Ödemen nach Mamma-Carcinom;

bei zyklisch-idiopathischen Ödemsyndromen;

bei phlebo-lymphostatischen Ödemen im Rahmen der Chronisch-Venösen Insuffizienz ( CVI ).

 

Medizinische Massagen

 

Klassische Massage bei degenerativen Erkrankungen, Verspannung der Muskulatur, HWS-, BWS- und LWS-Syndromen;

Bindegewebsmassagen bei Durchblutungsstörung der Extremitäten und Bindegewebsschwäche;

Sportmassagen bei Muskelverhärtung, Muskelzerrung, Dehnung der verspannten Muskulatur;

Therapie der Halswirbelsäulenzerrung (Schleudertrauma).

 

Physikalische Therapie

 

Anwendung von Wärme und Kälte

( Fangopackung und Rotlicht )

 

Elektrotherapie

 

Reizstrom, diadynamische Ströme, Elektromassage und galvanische Ströme

 

Kinesiologisches Taping 

 

Das Tapen mit elastischem Pflastermaterial kommt in vielen Bereichen der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Verletzungen am Bewegungsapparat zum Einsatz.